Kultur vor der Tür 2018-06-21T14:30:17+00:00

Schloss-Erlebnisse

Kultur vor der Tür

Das Hotel „Lübecker Krönchen“ liegt am Fuße der Altstadtinsel, und eine reiche Schatzkiste an Sehenswürdigkeiten und Kultur liegt zum Greifen nahe. Lübeck war schon immer einzigartig, Königin der Hanse für 500 Jahre und heute das Tor zur Ostsee und zur Welt. Tradition und Fortschritt sind in Lübeck keine Gegensätze, sondern sie bilden den Spannungsbogen, der diese Stadt so einzigartig macht. Mittelalterliches Ambiente und moderne Geschäfte. Orgelkonzerte in den fünf großen Stadtkirchen und Musikerlebnisse in der Musik- und Kongreßhalle. In Lübeck liegt alles nah beieinander.

Himmelblau - Lübecker Krönchen

Lübeck ist nicht nur Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes – auf Kultur treffen die Besucherinnen und Besucher an beinahe jeder Ecke: Wollte man alle Museen besuchen, sollten einige Tage eingeplant werden, so umfangreich ist das Angebot: Von der Kunst der Gegenwart über lübsche Wohnkultur bis hin zu mittelalterlichen Funden aus dem Untergrund der Hansestadt. Und natürlich das in aller Welt bekannte Holstentor: Es zeigt lübsche Geschichte und wechselnde Ausstellungen. Aber auch das Buddenbrookhaus sollte niemand versäumen. Hier trifft man auf die in Lübeck geborenen Schriftsteller Heinrich und Thomas Mann. Sie stehen in einer Reihe mit weiteren berühmten Lübeckern wie dem Komponisten Dietrich Buxtehude, dem Bildhauer Bernt Notke, dem Friedensnobelpreisträger Willy Brandt (Willy-Brandt-Haus in der Königsstrasse), dem Schriftsteller Erich Mühsam und dem Nobelpreisträger Günter Grass (Günter-Grass-Haus in der Glockengießergasse).

Neben den Museen zeugen die abwechslungsreichen Spielpläne der privaten oder städtischen Bühnen, des Marionettentheaters oder der Freilichtbühne in den historischen Wallanlagen nahe der Lübecker Altstadt vom lebendigen Theaterleben in der Hansestadt.